• U15-Juniorinnen sind gut aufgestellt

    Die U15 – Juniorinnen beenden das Jahr 2013 als Tabellenführer der Kreisklasse im Fußballkreis Moers. Desweiteren stehen die Mädchen im Kreispokalfinale. Mit diesen Ansprüchen ist das Trainerteam Burkhard Euwens, Laura Dercks und Melina Klenk nicht in die Saison 2013/2014 gestartet. Mit 9 Mädchen begann die Saison, was in einer 7er Gruppe vom Grundsatz sehr knapp ist. Mittlerweile ist der Kader auf 20 Mädchen angewachsen. Das stellt für das Trainerteam eine neues Herausforderung in der Trainingsgestaltung dar, da viele Mädchen ganz neu mit dem Fussball begonnen haben. Einerseits müssen diese Mädchen herangeführt werden und andererseits die bestehende Qualität der “Alten” weiter gehalten und gefördert werden. Bisher ist dieses, was die Ergebnisse zeigen, erfolgreich gelungen. Mit nur einer Niederlage in der Meisterschaft kann das Team auf eine erfolgreiche Hinserie zurückblicken. Die Spiele gegen die ärgsten Konkurrenten Viktoria Alpen und Preußen Vluyn konnten durch sehr gute Leistungen siegreich gestaltet werden. Gegen die anderen Mannschaften konnten unseren Mädchen an diese gute Leistungen nicht immer anknüpfen. Die Gegner stellten sich in der Regel sehr defensiv auf den SSV ein, was unserer Mannschaft teilweise sichtlich vor Probleme stellte. Desweiteren ist festzustellen, dass sich jede Mannschaft von Spiel zu Spiel weiterentwickelt hat. Somit kann man davon ausgehen, dass die Rückrunde ein hartes Stück Arbeit wird. Der Teamgeist innerhalb der U15-Juniorinnen stimmt und Sie werden alles daran setzen, diese erfolgreiche Serie fortzusetzen. Im Kreispokal hatte der SSV das härteste Programm. Gegner waren die direkten Gruppenkonkurrentinnen aus Alpen und Vluyn, sowie die hochfavorisierten Mädchen des GSV Moers. Alle drei Mannschaften konnten in spannenden, aufopferungsvollen Spielen besiegt werden. Hier steht mit den Mädchen des Borussia Veen der Finalgegner fest. Dieses Team hat in dieser Zusammensetzung die letzten Jahre Meisterschaften und Kreispokale für sich entscheiden können, hat aber mit dem SSV eine harte Nuß zu knacken. Hervorzuheben ist noch, das drei Spielerinnen, Sophie Euwens, Anne Dorissen und Anna Rupprich in der Toptorschützenliste der gesamten Jugendabteilung des SSV Lüttingen vertreten sind. Ein Dank an die Trainer und die gesamte Mannschaft. Ebenfalls sollten die Eltern nicht unerwähnt bleiben, die das Team in den Heim- und Auswärtsspielen tatkräftig unterstützen.

    Zum Abschluß eine namentliche Vorstellung der Spielerinnen der U15, die bereits aktiv in dieser Saison eingesetzt werden konnten :

    Annabell Nühlen, Linda Remer, Angelika Rekus, Sophie Euwens, Anna Rupprich, Anne Dorissen, Lynn Bardehle, Alina Schmidt, Shirin van Elten, Dana Bruns, Hilka Petersen, Antonia Kesseler und Lana Ulbrich.