• Dritter Sieg in Folge

    Durch den dritten Sieg in Folge hat unsere Erste zum Tabellenmittelfeld der Kreisliga A aufgeschlossen und kann nun 30 Punkte auf der Habenseite verbuchen. Bei dem umkämpften 2:1 haderten die Moerser allerdings mit aus ihrer Sicht zwei strittigen Schiedsrichterentscheidungen. In einem Fall soll der Schiedsrichter ein reguläres Tor zum vermeintlichen 1:1 für den MSV fälschlicherweise nicht gegeben haben. Im zweiten Fall soll Elvir Kulic bei seinem 2:0 für uns im Abseits gestanden haben.
    Egal wie, für uns war es wichtig, mal einen Zwischenspurt einzulegen und sich von den unteren Tabellenregionen etwas zu lösen. Es bleibt aber kaum Zeit zum Luft holen, denn am Sonntag wartet schon der starke TuS Asterlagen auf unsere Mannschaft.
    Das wäre doch was, wenn man dort die Serie fortsetzen könnte!